EEG-Monitor von Narcotrend

EEG-Monitor von Narcotrend. Der EEG-Monitor Narcotrend (EEG: Elektroenzephalogramm) wurde für das Patientenmonitoring während der Narkose und der Intensivtherapie entwickelt.

Das Gerät führt eine automatische Interpretation des EEG durch. Da für die EEG-Ableitung standardmäßig EKG-Elektroden verwendet werden, sind die laufenden Kosten sehr niedrig. Durch das EEG-Monitoring lassen sich bei Narkosen Hypnotika individuell angepasst dosieren und intraoperative Awareness-Situationen vermeiden. Nach intraoperativ tiefer Narkose können kalkulierbar kurze Aufwachzeiten erreicht werden. Neben der Steuerung der Narkosetiefe ist ein weiteres Einsatzgebiet für das EEG-Monitoring im OP die Überwachung bei Carotis-Operationen, die als seitenvergleichende EEG-Ableitung mit zwei Kanälen durchgeführt werden kann.

Zu den Indikationen für das EEG-Monitoring in der Intensivmedizin zählen: Diagnostik, Verlaufsbeobachtung, Prognosestellung, Sedierungssteuerung sowie Therapiesteuerung z.B. im Status epilepticus. Mit Hilfe des Narcotrend lässt sich die Qualität von Narkose und Intensivtherapie verbessern, gleichzeitig wird ein wesentlicher Beitrag für die Behandlungsökonomie geleistet.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.