Hamamatsu kombiniert Kameramodell

Weil Kameras mit der CMOS-Chiptechnologie in Biologie, Chemie und Medizin weiter an Bedeutung gewinnen, hat Hamamatsu Photonics sein neues Kameramodell Orca Flash 4.0 LT mit W-View Mode kombiniert.

Dadurch wird es möglich, zwei verschiedene Bildausschnitte „regions of interests“ (ROI) mit unterschiedlichen Belichtungszeiten auszulesen. Die Aufnahme von Zwei-ROI-Videos bei sehr hoher Geschwindigkeit reduziert das Datenvolumen. Zudem erlaubt die Methode Langzeitmessungen, wie sie etwa bei der Lichtscheibenmikroskopie notwendig sind. Zusammen mit Hamamatsus W-View Gemini können Wissenschaftler mit der Kamera einfach Zwei-Wellenlängen-Experimente durchführen. Aus diesem Grund eignet sie sich gut für „high speed ratiometric imaging“ oder jede andere Mehrfachfluoreszenzanwendung.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.