Medizin & Technik

Informationsfilm Sicherheit und Qualität beim Gelenkersatz

14.12.2011 -

Ein neuer Informationsfilm des BVMed aus dem "Filmservice Medizintechnologie" informiert über die Sicherheit und die Qualität beim Gelenkersatz.

Neben den Herstellungs- und Qualitätsprozessen wird dabei auch auf die Qualitätssicherung durch das neue Endoprothesenregister eingegangen. Der Film ist unter www.filmservice.bvmed.de abrufbar. Die Adresse des Youtube-Kanals des BVMed lautet www.youtube.de/medizintechnologien.

In Deutschland benötigen jährlich etwa 400.000 Menschen ein künstliches Gelenk. Die sogenannten Endoprothesen machen Arthrosepatienten wieder mobil und sorgen so für bessere Lebensqualität. 95 Prozent halten 15 bis 20 Jahre lang. Der Film gibt Einblicke in einzelne Produktionsschritte und die Qualitätskontrolle. Zum Erfolg eines künstlichen Gelenkersatzes gehört neben dem Implantat und dem Chirurg aber auch der Patient. "Eine Prothese ist ein Kunstgelenk, sie erfordert einen adaptierten Lebensstil. Es ist ein Dreiklang aus Arzt, Patient und Industrie", so Marc Michel, Geschäftsführer von Peter Brehm und Sprecher des BVMed-Fachbereichs Endoprothetik-Implantate.

"Das Medizinproduktegesetz schreibt für die Erlangung der CE-Kennzeichnung jedem Hersteller zwingend vor, dass er eine Risikoanalyse und eine klinische Bewertung durchführen muss", erläutert BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt die Bedeutung der CE-Kennzeichnung auf Medizinprodukten. Um das mit nur zwei Prozent sehr geringe Restrisiko auf Komplikationen weiter zu minimieren, geht das unabhängige Endoprothesenregister an den Start. "Es gibt international eine ganze Reihe von Registern. Dort, wo die Auswertung eng an die wissenschaftlichen Fachgesellschaften gekoppelt ist, haben wie sehr früh eine deutliche Senkung der Revisionsrate", so Prof. Dr. Joachim Hassenpflug, Geschäftsführer des Endoprothesenregisters Deutschland (EPRD), zum gemeinsamen Ziel des Registers.

 

Kontakt

BVMed - Bundesverband Medizintechnologie

Reinhardtstr. 29b
10117 Berlin

+49 30 246255 0
+49 30 246255 99

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus