Hygiene

„Mein Leben in Bewegung“

Literaturwettbewerb mit Sebastian Sick

21.09.2010 -

„Mein Leben in Bewegung" heißt das Thema des Literaturwettbewerbs von Copaktiv, der Initiative für Menschen mit Multipler Sklerose (MS). Unter der Schirmherrschaft von Bastian Sick („Der ¬Dativ ist dem Genitiv sein Tod") sind Betroffene ab sofort eingeladen, sich mit einer Kurzgeschichte oder einem Gedicht zu beteiligen.

Eine Jury aus MS-Experten prämiert die drei besten Beiträge, und alle Teilnehmer erhalten ein kleines Dankeschön. Der Literaturwettbewerb wird von Sanofi-Aventis Deutschland, TEVA Pharma und dem TRIAS Verlag unterstützt.

„Für mich verbindet sich mit dem Wort ,Schirmherrschaft‘ seit jeher der Gedanke der Verantwortung: Man sorgt sich um denjenigen, der neben einem geht, damit er nicht im Regen steht", sagt Bastian Sick, der prominente Schirmherr des Literaturwettbewerbs. Unter dem Motto „Mein Leben in Bewegung" ruft er jetzt gemeinsam mit Copaktiv, der Initiative für Menschen mit Multipler Sklerose, zum Literaturwettbewerb auf.

Mitmachen lohnt sich
Menschen mit MS sind ab sofort eingeladen, sich mit einer Kurzgeschichte (maximal drei DIN-A4-Seiten), einem Gedicht oder einer anderen literarischen Form am Literaturwettbewerb zu beteiligen. Hierbei können sie das Motto im emotionalen Sinne aufgreifen und erzählen, was sie in ihrem Leben berührt oder welches Ereignis ihr Leben verändert hat. Oder sie verstehen das Thema im wahrsten Sinne des Wortes und schreiben über eine Aktivität, die ihnen in Erinnerung geblieben ist. Es ist ganz egal, ob die Geschichte etwas mit der Erkrankung zu tun hat oder nicht. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

„Dass ich als Autor und Unterhalter meine Künste in den Dienst einer guten Sache stellen kann, ehrt mich sehr. Es ist mir zugleich ein persönliches Anliegen, da ich mehrere Menschen kenne, die an MS erkrankt sind", sagt Bastian Sick und freut sich auf zahlreiche Einsendungen. Eine Jury - mit dem Neurologen Prof. Dr. Jürgen Koehler, der MS-Schwester Sonja Kölzer, einem Vertreter des TRIAS Verlags und Bastian Sick - bewertet die Beiträge nach festgelegten Kriterien. Einsendeschluss ist der 30. September 2010.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus