Einfluss von POCT-Lösungen auf die Kliniklandschaft

POCT-Lösungen sind heute als wichtiges Teilgebiet der Diagnostik im Krankenhaus-Alltag fest etabliert

04.04.2017 -

Sowohl in der Akut- als auch in der Routineversorgung sind präzise und valide Messergebnisse eine wichtige Grundlage für die weitere Therapieentscheidung. Das Klinikpersonal muss die benötigten Messwerte häufig direkt und unmittelbar beim Patienten ermitteln können. Die erhobenen Patientendaten und -werte müssen zudem reibungslos und zeitnah in die vorhandenen Krankenhaus- und Laborinformationssysteme übertragen werden. Hersteller sind gefordert, POC-Systeme und Tests zu entwickeln, mit denen das Personal optimal arbeiten und die wachsenden Herausforderungen im Klinikalltag meistern kann. Ziel ist es, die Systeme spezifisch auf das Krankenhaus zu optimieren, um die Kosten der Lösungen genau zu steuern. Neben ersten Schritten in Richtung Vernetzung bis hin zu vollintegrierten Mess-Systemen stehen erweiterbare Optimierungen heute im Mittelpunkt. Dabei geht es längst nicht mehr nur um die technische Ausstattung, sondern auch um die Organisation der Systeme, die Verwaltung der Qualitätskontrollen und der Aktualisierung der Nutzer sowie eine koordinierte und aufeinander abgestimmte Implementierung. Daneben spielt die Schulung des Personals eine entscheidende Rolle.

Downloads

Kontakt

Roche Diagnostics Deutschland GmbH ---

Sandhofer Str. 116
68305 Mannheim
Deutschland

+49 621 759 4747

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus