Optimierung der Herzinsuffizienztherapie

28.08.2017 -

Die LifeVest Defibrillatorweste ermöglicht eine Optimierung der Herzinsuffizienztherapie bei gleichzeitigem PHT-Schutz.

Auf dem Zoll Symposium im Rahmen der 83. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie bewies die LifeVest Defibrillatorweste (WCD), dass sie als essenzieller Baustein im Management von Patienten mit hohem Risiko für den plötzlichen Herztod (PHT) angekommen ist. Unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Stephan Achenbach, Universitätsklinikum Erlangen, und Prof. Dr. Dietmar Bänsch, KMG Klinikum Güstrow, diskutierten die Teilnehmer neben der PHT-Schutzfunktion des WCD seine wachsende Bedeutung für die Risikostratifizierung und langfristige Therapieentscheidung.

Downloads

Kontakt

ZOLL Medical Deutschland GmbH

Emil-Hoffmann-Strasse 13
50996 Köln

+49 2236 8787 0
+49 2236 8787 77

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus