Personalia

Prof. Jochen Greiner ist Chefarzt für Hämatologie und Onkologie am Diakonie-Klinikum Stuttgart

03.07.2013 -

Prof. Dr. med. Jochen Greiner ist seit Anfang Juli neuer Chefarzt für Hämatologie und Onkologie an der Medizinischen Klinik des Diakonie-Klinikums Stuttgart. Die langjährige Leiterin dieses Bereichs, Prof. Dr. med. Else Heidemann, betreut künftig den Schwerpunkt Allgemeine Innere Medizin und verantwortet als Ärztliche Direktorin die Medizinische Klinik am Diakonie-Klinikum als Ganzes.

Prof. Greiner ist Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie sowie Palliativmedizin und kommt vom Zentrum für Innere Medizin der Universitätsklinik Ulm. Hier war er zuletzt Oberarzt und Sektionsleiter Onkologie an der Klinik für Innere Medizin III, einer der größten Abteilungen ihrer Art im deutschsprachigen Raum.

Die klinischen Schwerpunkte von Prof. Greiner sind die Behandlung bösartiger Bluterkrankungen und von Lymphdrüsen-Krebserkrankungen (Leukämien und Lymphome). Er hat sich besonders intensiv mit akuten Leukämien sowie mit der Transplantation von köpereigenen und körperfremden Stammzellen beschäftigt.

„Zur optimalen Betreuung von Krebspatienten gehören moderne Untersuchungs- und Therapieverfahren ebenso wie die individuelle und menschliche Begleitung jedes Patienten. Das Diakonie-Klinikum bietet dafür ideale Voraussetzungen: die langjährige Expertise der Mitarbeiter auf diesem Gebiet, die sehr schöne räumliche Ausstattung und die überschaubare Größe, die hohe Kompetenz der kooperierenden Fachabteilungen und die Strahlentherapie im Haus", so Chefarzt Professor Greiner bei seiner Vorstellung. Sehr positiv sei auch die intensive Vernetzung über Frau Professorin Else Heidemann mit dem Onkologischen Schwerpunkt Stuttgart (OSP), so Greiner weiter.

Prof. Greiner war an der Universität Ulm zuletzt Oberarzt und Sektionsleiter für Onkologie. Den Aufbau des Comprehensive Cancer Center Ulm (CCCU) begleitete er von Anfang an mit. Er leitete die Tumorimmunologie-Gruppe und war im Leitungsteam der Studienzentrale der Klinik für Innere Medizin III, die aufwändige Studien durchführt und mit mehr als 30 Mitarbeitern eine der größten Einrichtungen dieser Art in Deutschland ist. Die Arbeitsgruppe für Tumorimmunologie und Immuntherapie sowie sein Forschungslabor führt er in Ulm weiter.

Die Forschungsschwerpunkte von Professor Greiner sind Immuntherapien bei bösartigen Erkrankungen nach einer Transplantation von allogenen, also körperfremden Stammzellen sowie bei Tumoren der Organsysteme wie dem Bronchial-, Nierenzell- oder Prostatakarzinom. Bei der Immuntherapie von Leukämien und Tumoren ist er ein international anerkannter Experte, wie zahlreiche Publikationen in hochrangigen medizinischen Fachzeitschriften belegen. Für seine Forschungen wurde er 2010 mit dem José-Carreras-Career-Award der José Carreras Leukämie-Stiftung ausgezeichnet.

 

Kontakt

Diakonie-Klinikum Stuttgart

Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart

+49 711 991 0
+49 711 991 1090

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus