Hochkarätiger Fachkongress zu Krankenhausinfektionen

1.300 Experten diskutieren aktuelle Themen in Hygiene, Mikrobiologie und Infektiologie

Zum 13. Mal findet vom 27. - 29. März 2019 das Ulmer Symposium „Krankenhausinfektionen“ statt.

Der diesjährige aktuelle Tagungsschwerpunkt ist die Psychologie der Entscheidungsfindung, Informationsvermittlung und Akzeptanz: Warum nimmt medizinisches Personal Impfangebote ungern an? Wie kann Wissen effektiv bei Schulungen zur Krankenhaushygiene vermittelt werden? Inwieweit können und müssen Patienten und Besucher für die aktive Mitwirkung an Screening und Hygienischen Maßnahmen gewonnen werden?

Zu dem hochkarätigen Kongress werden wieder rund 1.300 Teilnehmer erwartet, die sich im Maritim Congress Centrum Ulm mit einem attraktiven Programm praxisnah, wissenschaftlich fundiert und aktuell zu relevanten Themen der Hygiene, Mikrobiologie und Infektiologie informieren und neue Erkenntnisse austauschen. Die konstant hohen Anmeldezahlen belegen das große Interesse der
Fachöffentlichkeit an den Inhalten der Tagung, betonen die Tagungspräsidenten Prof. Dr. med. Heike von Baum, Sektion Klinikhygiene, Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene, Universitätsklinikum Ulm und Prof. Dr. med. Steffen Stenger, Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene, Universitätsklinikum Ulm.

Zahlreiche freie Vorträge aus dem Bereich der Krankenhaushygiene und Infektionsprävention sowie Symposien zu aktuellen Schwerpunkten zeigen die Themenvielfalt der Veranstaltung. Updates gibt es unter anderem zu den Themen Multiresistente Erreger, Trink- und Badewasserhygiene, Technische Hygiene, Infektionsdiagnostik, zu Fragen der Aufbereitung und zum „Antibiotic Stewardship“, dem Ansatz einer rationalen Antiinfektivaverordnung angesichts zunehmender Antibiotikaresistenzen. Weitere spannende Beiträge befassen sich mit den Themen Nasszelle im Krankenhaus, Mikrobiom und Antimikrobielle Oberflächen, Therapiehunde im Krankenhaus und mit der Händehygiene. Das breit gefächerte Programm wird abgerundet mit den neuen Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO), Hands-on-Veranstaltungen sowie einer
umfassenden Industrieausstellung mit einem Beratungs- und Informationsangebot über Neuigkeiten auf dem Gebiet der Krankenhaushygiene.

Kontaktieren

Conventus Congress-management & Marketing GmbH
Carl-Pulfrich-Str. 1
07745 Jena
Telefon: +49 3641 31160

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.