Damit Rücken- und Gelenkschmerzen schneller nachlassen

  • Bei Rücken- und Gelenkschmerzen sind Patienten am UKJ in besten Händen. Foto: UKJ/SchrollBei Rücken- und Gelenkschmerzen sind Patienten am UKJ in besten Händen. Foto: UKJ/Schroll

Fünf UKJ-Experten wurden in der aktueller Focus-Ärzteliste „Rücken & Gelenke“ ausgezeichnet.

Bestens versorgt von Rheuma bis Rückenschmerz: Fünf Mediziner des Universitätsklinikums Jena (UKJ) werden in der aktuellen Ärzteliste des Magazins „Focus Gesundheit“ empfohlen. Neben Prof. Dr. Rolf Kalff, Direktor der Klinik für Neurochirurgie am UKJ, in der Kategorie Wirbelsäulenchirurgie erhält auch Prof. Dr. Peter Oelzner, Leiter des Funktionsbereichs Rheumatologie der Klinik für Innere Medizin III am UKJ, im Bereich Rheumatologie sehr gute Bewertungen – und das als einzige Mediziner ihrer jeweiligen Kategorie in ganz Thüringen. Außerdem empfiehlt das Magazin Prof. Dr. Dr. Gunther Hofmann, Direktor der Jenaer Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, in der Kategorie Unfallchirurgie. Prof. Dr. Winfried Meißner, Leiter der Sektion Schmerzmedizin an der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Jenaer Uniklinikum, und Dr. Peter Storch, Leiter des Mitteldeutschen Kopfschmerzzentrums Jena, gehören zu den besten Ärzten Deutschlands in den Kategorien Rückenschmerz und Schmerz. Neben Ärzten bewertet das Magazin auch die Qualität gesamter Kliniken. Dabei listet es die Klinik für Neurochirurgie am UKJ in der Kategorie Wirbelsäulenchirurgie als eine der besten Kliniken in Deutschland auf.

Die jährlichen Ärztelisten des Magazins Focus Gesundheit geben Patienten eine wichtige Orientierung für die Wahl einer Klinik oder eines Mediziners. Dafür befragt das Recherche-Institut MINQ neben Fach- und Hausärzten auch Patienten nach ihrer Einschätzung der Ärzte. Zusätzlich fließen die Qualitätsberichte und die Ergebnisse umfangreicher Fragebögen zu den Krankenhäusern in die Ärzte- und Kliniklisten ein.

Kontaktieren

Universitätsklinikum Jena
Erlanger Allee 101
07747 Jena
Telefon: +49 3641 93233 81
Telefax: +49 3641 934795

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.