Clostridium difficile: Rückfälle sind vermeidbar

03.04.2017 -

Meist wird die Clostridium-difficile-Infektion (CDI) durch die Gabe von Breitspektrum-Antibiotika begünstigt. Klinisch kommt es zu akut einsetzenden, wässrig-breiigen Durchfällen, die vor allem ältere Patienten durch die einsetzende Exsikkose vital gefährden können. Patienten im höheren Lebensalter (> 65 Jahre) und Personen mit multiplen Vor- und Begleiterkrankungen gehören zu den am häufigsten betroffenen Risikogruppen. Während die CDI früher als typische krankenhaus-erworbene Infektion galt, tritt sie neuerdings auch vermehrt im ambulanten Bereich auf.

Downloads

Kontakt

Astellas Pharma GmbH

Georg-Brauchle-Ring 64-66
80992 München

+49 89 4544 01
+49 89 4544 1329

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus